Mira II Selbstbau (Zimira)

zimira

Meine erste Auftragsarbeit, eine weitere Mira, allerdings mit einigen Modifikationen.

Der Auftraggeber möchte eine andere Lackierung. Die Griffbrett-Inlays sollen wieder aus Perlmutt bestehen, aber nicht als die PRS-typischen Bird-Inlays ausgeführt werden, sondern in Fledermausform. Außerdem soll die Gitarre kein Schlagbrett erhalten, sondern die Potiknöpfe in geschwungenen Vertiefungen eingelassen werden. Das Elektronikfach wird daher von der Rückseite eingelassen und mit einem Deckel verschlossen.

Aufgrund dieser konstruktiven Änderungen und der trotzdem noch vorhandenen Vorlage des Originals, habe ich mich entschlossen, die Gitarre umzubenennen. Mein Kürzel Zi und der Name Mira werden vereint zu Zimira.